soop / solid operations
about /

← previousnext → ← previousnext →
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing
Amazing Amassing war ein Holzbau-Workshop am Hello Wood Festival 2016, in Csórompuszta, Ungarn. Unser Ziel war es ein modulares Einzelelement zu entwickeln, durch dessen Vervielfältigung sich größere Strukturen ableiten lassen. Durch unterschiedliche Kombinationen kann auf verschiedenartige räumliche Situationen reagiert werden, während durch die Einzelelemente hilfreiche Grundfunktionen für das Camp abdeckt wurden. Das Einzelelement wurde von uns in drei Varianten ausgeführt, die unterschiedliche Einzelfunktionen haben: ein Hocker, ein Sägebock und ein Hocker mit Armlehnen, welcher mit den beiden ersten Elementen entweder zu einem höheren Tischbock oder einem Stuhl mit Lehne zusammengesetzt werden kann. Es wurden in wenigen Tagen über 103 Stück produziert, welche durch eine durchgängige grafische Gestaltung sowohl Zusammengehörigkeit wie mehr individuellen Ausdruck bekamen.

Julia Wildeis, Christian Daschek mit Jákob Czinger, László Tamás, Maria Elena Ferraresi, Natascha Fakler, Sam van Hooff, Sonya Falkovskaia, Veerle Rigter.

Amazing Amassing was a woodworking workshop at Hello Wood Festival 2016, in Csórompuszta, Hungary. Our aim was to create a modular tool for flexible usage on the festival site, thereby encouraging various spatial arrangements to support diverging social scenarios. The solution were three similar, but in scale and details differentiated types of interlocking furniture of which 103 pieces were produced during the workshop. The three elements consist of a stool, a sawhorse and a third stool, which can be combined with one of the other elements to create a higher tableleg or a seat with a chair-back. The elements can also be used to create bigger structures by interlocking several of them at once. A colourful patter gives them a level of cohesiveness, while making each single piece itself more individual.

Julia Wildeis, Christian Daschek with Jákob Czinger, László Tamás, Maria Elena Ferraresi, Natascha Fakler, Sam van Hooff, Sonya Falkovskaia, Veerle Rigter.